Record Store Day 2013

Seit 2007 wird am dritten Samstag im April der Record Store Day gefeiert.

Record Store Day 2013

Dieses Jahr erscheinen also am 20. April einige hundert Musikveröffentlichungen exklusiv auf Platte. Vinyl-Junkies begeben sich auf die Jagd nach Sonderauflagen, bisher nicht veröffentlichten B-Seiten und sonstigen limiterten Editionen. Hier findet ihr eine Liste der teilnehmenden Plattenläden in Deutschland. In Fulda ist wie bereits die letzten Jahre Marleen Records in der Löherstraße am Start.

Wie seht ihr das ganze? Steht ihr eher auf 12 Inch oder gehört ihr zur Vinyl is a pain in the ass Fraktion? Auch geil übrigens das „Vinyl only bla bla – Shirt„, wollte ich mir schon längstens mal bestellt haben. Für die 28,40€ zuzüglich Versand bin ich allerdings zu geizig.

In den Posts von 2010, 2011 und 2012 seht ihr ein paar meiner damaligen Käufe. Mal sehen, ob ich dieses Jahr auch wieder etwas finde.

Dieser Beitrag wurde am in Musik abgelegt.
Deutsches Rotes Kreuz

3 Kommentare zu “Record Store Day 2013

  1. Gerhard

    Ich war an diesem Tag in Würzburg zum 1. Mal im duften Plattenladen Monophon.
    Der Besitzer kennt sich offenbar in allen Genres aus (!) und weiß immer wieder eine Rarität, die sich anzuhören lohnt.

    Antworten
    1. Floh Beitragsautor

      Hehe, kann sogar sein, dass ich den Laden kenne. Bin früher öfter nach Würzburg gefahren zwecks (Platten) Shopping.

      Schön, dass du dich mal wieder zu Wort meldest :-) Gehst du etwas auch unter die Plattenkäufer jetzt?

      Antworten
      1. Gerhard

        Ne, Zum Plattenkauf reicht es nicht. Aber wenn ich dort bin, empfiehlt mir der Besitzer oft etwas, was ich unbesehen kaufe. Und es ist ausnahmsweise gut.
        Das ist ein Ort, wo bestimmte Leute gerne ihre Zeit verbringen. Man kann so schön über Musik fachsimpeln…

        Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.