EU-Parlament stoppt Acta

Mit einer klaren Mehrheit im Europaparlament wurde gegen das Handelsabkommen Acta gestimmt. Das Ergebnis war zwar absehbar, aber dass nur 39 dafür stimmen, 478 dagegen und sich 165 Abgeordnete enthielten überrascht mich. Wie auch immer, der umstrittene Urheberrechtspakt Acta ist in Europa gescheitert. Und das ist auch gut so!

Vor einem halben Jahr war eine Ablehnung von ACTA noch utopisch, erst eine europaweite Protestbewegung hat die Abgeordneten über die Gefahren des geheim verhandelten Abkommens aufgeklärt.

Zitiert der Verein Digitale Gesellschaft Markus Beckedahl. Dieser Protest gegen ACTA sah zum Beispiel so aus.

Acta Illustration by Adam Belis

Bild copyright by Adam Belis.

Da soll noch mal jemand sagen Proteste in diesem Internet würden nichts bewegen :-)

Dieser Beitrag wurde am in Events abgelegt.
Deutsches Rotes Kreuz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.