Es gibt noch Wunder

Um den Jahreswechsel wurden in Fulda vermehrt Telekom-Techniker an den Verteilerkästen rumschraubend gesichtet. Seit einigen Wochen werden diese durch folgende Versprechung geziehrt:

VDL in Fulda

Soso, also ab auf die Telekom Seite zur Verfügbarkeitsprüfung: Im Gegensatz zu vor 2einhalb Jahren ist nun angeblich VDSL mit 50Mbit verfügbar. Die Hotline bestätigte mir dies, woraufhin ich natürlich sofort bestellen musste.

Seit der Bestellung sind 2 Wochen vergangen. In der Zwischenzeit wurde mir wie angekündigt der neue Router zugeschickt, sowie zum genannten Termin die neue Leitung geschaltet. Und siehe da: es geht – einfach so. Zudem auch noch tatsächlich mit der *bis zu* angepriesenen Geschwindigkeit von 50Mbit im Down- und 10Mbit im Upload. Irre!

Ob man den Downstream „braucht“ sei mal so dahingestellt, ebenfalls ob man beim surfen etwas davon merkt. Aber mit dem Upload von 10Mbit, also in etwa 1,1MB/s werden Online Backups, von denen gefühlt seit Jahren gesprochen wird tatsächlich langsam praktikabel.

Deutsches Rotes Kreuz

4 Kommentare zu “Es gibt noch Wunder

  1. Cindy Cream

    Oh wie gern hätte ich sowas vor meiner Haustür.
    Wir haben immernoch das veraltete 16k DSL, wovon nur 6k ankommen :O
    Demnach laden wir höchstens mit 1.4 Mbit/s herunter und das ist echt nicht mehr sooo aktuell :S
    Doch unser Haus wird einfach nich angeschlossen…die meinen es wäre Technisch nicht mehr möglich :(

    Antworten
  2. Fullwood

    Ich habe eine 100er Leitung, bin kein großer Uploader, die ist zwar schneller aber nicht unbedingt stabiler. Habe immer wieder den Fall, dass die Internetverbindung sich vom Netz trennt usw. Bin allerdings nicht bei Telekom, sondern bei KD.

    Na denn, viel Spaß mit der Internetverbindung :-)

    Antworten
  3. Benji

    :D da ham wir uns das so ziemlich zur gleichen Zeit geholt
    rockt auf jeden fall, der unterschied is echt hammer
    hatte au 16000er vorher wo nur 3000-6000 ankamen.
    jetzt full speed <3

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.