warum sind mac user so zufrieden?

letzten mittwoch war es wieder mal an der zeit: die meisten anhänger einer kleinen randgruppe von computerusern (aktuell 7,6% in europa) starrten mit feuchten höschen gespannt auf einen stockenden livestream aus cupertino. dort ist nämlich der firmensitz von apple, von wo aus der vorstandschef steve jobs mal wieder bahnbrechende neue features verkündete. zum beispiel gibt es die eigens von apple entwickelte software facetime ab sofort nicht nur auf dem iphone, sondern auch auf dem mac. man stelle sich also folgendes vor: das jahr 2010 neigt sich dem ende zu und steve bringt uns endlich(!) videotelefonie auf einem desktop rechner/laptop – der absolute wahnsinn :-o bei skype gab es das bereits vor 5 jahren, aber was solls. im gegensatz zu skype funktioniert facetime übrigens nur im (w)lan und nicht etwa über umts von unterwegs. für diejenigen, die noch nachdenken und sich fragen warum? na ganz einfach: der gute steve muss ja schliesslich noch ein ass im ärmel behalten. wie üblich, ich sag nur multitasking auf dem iphone, werden selbstverständliche features 6-12 monate später per firmware update nachgereicht und sich ein weiteres mal gefeiert wie innovativ man doch sei. genial!

hach ja, ich schweife etwas ab. ich wäre nicht ich, wenn jetzt neben dem gebashe nicht noch ein mindestens genauso schwachsinniges bild kommen würde. hier also eine statistik aus dem merrycode blog:

mactardmeter

so siehts aus, darum sind mac fanboys 100%ig zufrieden. ist natürlich nicht ganz ernst gemeint, aber ich finde es immer wieder schön zu sehen, dass es leute gibt die meine meinung und humor teilen. das wort mactards finde ich übrigens auch toll, fast so gut wie appleleptiker. also rennt los jünger des edlen steve und kauft euch schnell das neue macbook air, bevor es am ende direkt schon wieder veraltet ist.

Deutsches Rotes Kreuz

3 Kommentare zu “warum sind mac user so zufrieden?

  1. Timo

    Einfach herrlich!
    Da werden die Features einfach nachgereicht :o

    Das Beste an der ganzen Sache: Es geht weiter..

    Anfang 2011 kommt das iPhone 4 in weiß auf den Markt und spätestens zu diesem Zeitpunkt wird Apple wieder von allen Mactards angehimmelt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.