Jetpack 2.0

Wie auf vielen Millionen anderen WordPress Blogs ist auch hier unter anderem das Plugin Jetpack aktiv. Gestern erschien die Version 2.0, hier werden ein paar der Neuerungen erklärt. Ohne an dieser Stelle darauf einzugehen, ob das nun Sinn macht oder nicht, ist mir jedenfalls aufgefallen, dass Jetpack nun Open Graph protocol markup im Header integriert. Ohne eine Option dies zu unterbinden. Soll heissen im Quelltext eures Blogs finden sich plötzlich (und ungefragt!) massig Einträge nach diesem Schema:

<meta property="og:whatever" content="xyz" />

*update* Ein Leser hat in den Kommentaren eine weitere Lösung beschrieben.

Das kann unter Umständen praktisch sein, hier hatte ich z.B. mal beschrieben wie man auf Facebook ein Vorschaubild faken hinzufügen kann. Die Umsetzung der og-meta Integration im Header halte ich jedoch nicht für gelungen. Wer darauf Wert legt benutzt bereits ein anderes Plugin dafür, die nun kollidieren. Puristen wie ich haben ihren Quellcode ausserdem lieber aufgeräumt. Also, raus damit.

Jetpack Open Graph Meta aus Header entfernen

Fügt diese Zeile in die Datei functions.php eures Themes ein und ihr seid die Open Graph Angaben im Header eures html-Quelltexts wieder los.

remove_action( 'wp_head', 'jetpack_og_tags' );

Jetpack ist ohne Frage ein mächtiges Plugin, hin und wieder wäre aber weniger mehr. Und wie man an den Kommentaren bei Caschy sieht stehe ich scheinar nicht alleine da mit meiner Meinung.

Deutsches Rotes Kreuz

6 Kommentare zu “Jetpack 2.0

  1. Dennis

    Also ich muss gestehen, ich höre gerade zum ersten mal von diesem Plugin. Was auf Stadt Bremerhafen geschrieben steht hört sich aber nicht schlecht an. Muss das gleich mal versuchen.

    Antworten
  2. Ledzep

    Hallo,

    betreibe mit WP+Podpress einen Podcast, der ab und zu mit Videos ergänzt wird.
    Seit gestern werden nun auf den Beitragsseiten die Videos nicht mehr angezeigt. nach langem Suchen stellte sich heraus: es lag an der neuen Jetpack-Version 2.0 :-(

    Mir ist dieses Jetpack sowieso suspekt – habe es einstweilen deaktiviert …

    Gruß
    Ledzep

    Antworten
  3. Ledzep

    noch vergessen zu erwähnen:
    Die Open Graph Angaben im Quellcode sind im Body zu finden und ersetzen den Video-Quellcode :-(

    Gelöst:
    Jetpack Open Graph ist Teil des Jetpack-Moduls “Publicize”. Wenn ich das deaktiviere, gibt es keine Änderungen im Quellcode uND ich kann trotzdem die Statistik nutzen.

    (An den Blog-Moderator:
    Sorry für die Mehrfachposts – kannst du ggf. zusammenfassen)

    Antworten
  4. Floh Beitragsautor

    @Ledzep: Danke für den Tipp!

    Dort hatte ich auch geschaut, aber ich finde unter Jetpack -> Publicize -> Konfigurieren keinen Button um das Modul zu deaktivieren. Netzwerke habe ich selbstverstädnlich keine verbunden.

    Antworten
  5. Ledzep

    @Floh
    Den Button „Mehr erfahren“ anklicken, dann erscheint ein Button „Deaktivieren“.
    Ist schon ziemlich versteckt … :-/

    Antworten
  6. Floh Beitragsautor

    Ok, habs gefunden – Danke dir! Ich werde den Eintrag in der functions.php trotzdem beibehalten. Würde mich nicht wundern, wenn das Modul nach dem nächsten Jetpack Update automatisch wieder aktiv wäre… :-(

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.