google dominiert suchmaschinenmarkt

super überschrift, ich weiss. wer hat das noch nicht gewusst.nun ist es aber so, dass ich hin und wieder gefragt werde was denn mit „den ganzen anderen suchmaschinen“ sei, da ja meistens nur noch von google-optimierung gesprochen wird. wenn man dann allerdings, ich sag jetzt mal nicht internet-affine menschen, nach „den ganzen alternativen“ fragt kommen diese schnell ins stocken. noch deutlicher zeigt sich das ganze in der statistik über welche suchmaschinen die besucher auf meinen netzfundstück der woche blog kamen:

google referer

mir ist schon klar, dass die statistik aufgrund der eher geringen besucherzahl nicht repräsentativ ist aber der trend sollte klar sein. ob jetzt bing auf dem us-markt 0,4 % aufgeholt hat oder nicht halte ich zunächst für irrelevant. die zahlen bzw das nicht vorhandensein der google konkurrenz im obigen pie-chart spricht wohl für sich. das bei bing, yahoo und co anders gearbeitet wird und vor allem verschieden schnell/aktuell habe ich vorhin erst wieder gemerkt beim recherchieren bezüglich des alice internetanschluss seo-contests. aber solange nicht zutreffendere und aktuellere ergebnisse geliefert werden wird sich wohl am marktanteil so schnell nichts ändern.

Deutsches Rotes Kreuz

5 Kommentare zu “google dominiert suchmaschinenmarkt

  1. Torsten

    Aber ist das unbedingt ein Vorteil, dass die Daten in der eigenen DB gespeichert werden? Was ist bei einer externen Speicherung so schlecht?

    Antworten
  2. florian

    naja, das kann man so oder so sehen:

    meiner meinung nach ist der vorteil bei lokaler speicherung auf dem eigenem server, dass du alleine entscheidest was mit den daten passiert (oder eben nicht). bei analytics und co ist das nicht gewährleistet…

    der nachteil wiederum ist, dass die datenbank je nach besucherzahl sehr schnell sehr gross werden kann und nebenbei durch die protokollierung der server zusätzlich belastet wird.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.