you fm hessentag clubnight 2010

wenn sonst keiner will werde ich es eben wie die jahre zuvor schon wieder mal übernehmen und das datum der youfm clubnight auf dem hessentag 2010 verkünden. spannung, trommelwirbel...und zwar samstag der 05.06.2010.

woher ich das weiss? weil ich nen schlaues kerlchen bin :-) zum einen war die clubnight bisher immer am letzten samstag des hessentags und zum anderen steht auf der ziel 100 myspace seite unter dates sonntag der 6. juni als „afterhour zur clubnight@hessentag“ in stadtallendorf eingetragen. sobald es infos zum line-up gibt werde ich das hier ergänzen oder nen weiteren artikel schreiben um mich ausführlicher darüber auszulassen...

*update* auf der you fm seite stehts ja auch inzwischen, soll heissen das datum ist definitiv sicher ;-)

Dieser Beitrag wurde am in Events abgelegt.
Deutsches Rotes Kreuz

8 Kommentare zu “you fm hessentag clubnight 2010

  1. Diedel

    fest stehen Anthony Rother, Pierre & Marky und Franksen…schade dass es von Jahr zu Jahr schlechter wird…wobei mich Pierre & Marky echt ueberzeugen…aber die allein machens nich…und der Rother is so ausgelutscht…den will doch keiner mehr hoeren….wenn ich schon sein Father Gedoens hoere koennte ich weglaufen:)…und das spielt er jedes mal…was ist mit Leuten wie Karotte, Johannes Heil, Frank Lorber, Pascal Feos etc…das war wohl mal…SCHADE !!!

    Antworten
  2. florian

    das line-up könnte klar besser sein und ich hätte auch zum beispiel lieber einen feos gehört, das „früher war alles besser“ genörgel machts allerdings auch nicht besser…

    ich lass mich einfach mal überraschen. dachte mir die letzten jahre schon öfters wtf?! als ich das line up gesehen habe aber am ende wars dann doch immer ne ganz gute party. spass ist was du draus machst ;-)

    ist natürlich schade mit der afterhour, aber dafür bin ich inzwischen eh zu alt *g

    Antworten
  3. jörg

    iCH finde der Dag und Talla
    Frank Lorber muss her inst echt
    schlecht geworden Der Hessentag
    und bin Fan davon

    Antworten
  4. stefan

    Also ich fand die Clubnight auch schon wesentlich besser aber gerade mit einer größe wie anthony rother (persönlich auch nicht mein Fall!) für umme kann man nit meckern und Pierre u. marky die endlich mal wieder richtg was auf die ohren geben kann man nichts sagen! Bin dabei! Gruß aus Cassel

    Antworten
  5. accentbuster

    „früher war alles besser!“ *g, wie wärs denn mit mark spoon oder fenslau eigentlich?, spass beiseite: also ich hätte auch einen f.e.o.s bevorzugt, mein bevorzugter sound ist aber auch einfach anders und darüber zu diskutieren bringt nich so viel, außer das man vielleicht aufgestaute energie los wird. also los leute, diskutiert weiter. danach wird es euch besser gehen …

    Antworten
  6. acid

    Meine letzte Clubnight is e´bissi länger her-Michelstadt muß es wohl gewesen sein.Ist nur sehr traurig das nicht einmal einer der Dj´s,die die Clubnight groß gemacht haben-mit auf´n line up sind.Früher wars vieleich nicht besser aber anders.Ein großes SCHADE für diese entwicklung.

    Antworten
  7. stefan

    Was für eine Clubnight! Pierre und Marky haben zum schluss echt nochmal richtig was auf die Schnautze gegeben, war echt super! Tom Wax hat auch sehr gut gespielt, nur leider muss ich sagen das ich von Super Flu ehrlich gesagt ein bisschen enttäuscht bin, der Sound war irgendwie zu langsam, gerade wenn man noch zur Peaktime spielt! Aber ansonsten war es wirklich gelungen, gute Lichteffekte und auch wieder Video Animation! Super, vielen Dank und bis nächstes Jahr!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.