Walt Disney kauft Lucasfilm

Nach Pixar und Marvel hat Walt Disney diese Woche auch Lucasfilm übernommen. Sell-Out von George Lucas? Nicht, dass er es nötig hätte, aber wer würde bei 4 Milliarden Dollar nein sagen? Wie dem auch sei, „unser Langzeitplan ist, alle zwei bis drei Jahre einen neuen (Star Wars) Spielfilm herauszubringen“ kommentierte Disney-Chef Bob Iger die Übernahme.

Wie diese zukünftigen Filmtitel lauten könnten haben Charlie Capen und Andy Herald auf ihrer Seite howtobeadad.com in Form von Fake-Postern demonstriert:

Disney Star Wars Droid Story

Peter Padawan, Finding Yoda, Pirates of the Empire oder Droid Story. Die Möglichkeiten für neue Star Wars Filme von Walt Disney sind nahezu ungebrenzt. Ob diese irgendjemand sehen möchte steht hingegen auf einem anderen Blatt.

Dieser Beitrag wurde am in Filme und so abgelegt.
Deutsches Rotes Kreuz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.