Spiekeroog

Nach 2 Jahren Urlaub auf Gran Canaria mehr oder weniger mit Sonnengarantie starten wir dieses Jahr das Experiment Nordsee. Auf die ostfriesische Insel Spiekeroog wird es gehen um genau zu sein. Schön sieht es ja aus was ich bisher so gesehen habe, das muss ich zugeben. Auch wenn ich noch etwas skeptisch bin, was das Wetter auf Spiekeroog im Mai angeht.

Spiekeroog Nordsee Insel Urlaub

Insel Spiekeroog Bild via Creative Commons by Huebi

Aber ich bin guter Dinge. Wie so oft werden sich meine Vorurteile vermutlich als falsch herausstellen. Ich gehe ja auch nicht davon aus, dass alle Ostfriesen so drauf sind wie in den Otto Filmen und Ostfriesen Witzen beschrieben. Für den mehr als unwahrscheinlichen Fall, dass nur schlechtes Wetter ist auf der Nordseeinsel und sich nach einer Woche auf der grünen Insel Spiekeroog doch Langeweile einstellen sollte bin ich jedoch beruhigt:

Auf der Homepage des Ferienhauses (vermutlich noch aus dem letzten Jahrtausend) steht zumindest geschrieben, dass alle Zimmer unter anderem mit Internet ausgestattet sind. Das ist ja schon mal etwas, falls es einen doch überkommen sollte. Ich gehe zumindest nicht davon aus, dass Spiekeroog mit seinen knapp 800 Einwohnern über UMTS-Ausbau verfügt. Auf der Insel im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer gibt es ja nicht mal Autos :-o Bei nur 18 km² Grundfläche braucht man die allerdings auch gar nicht. Fast genauso wenig wie Handies und Internet im Urlaub.

Dieser Beitrag wurde am in Events abgelegt.
Deutsches Rotes Kreuz

7 Kommentare zu “Spiekeroog

  1. Gerhard

    Wieder was gelernt (eine neue Insel)!
    Mir fällt spontan nur der Ort Sant‘ Angelo auf Ischia ein, der auch ohne Autoverkehr auskommt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.