Soundcloud entlässt 173 Leute

Leider scheint es momentan nicht sonderlich zu laufen bei Soundcloud, kürzlich wurden 173 Mitarbeiter entlassen. Vor einigen Jahren sah das noch anders aus, da wurden (wenn wohl auch nur auf Pump?) sehr offensiv Leute angeworben.

Soundcloud Logo

Ob es da einen Zusammenhang gibt mit den vielen Emails welche in der letzten Zeit kamen, ob man nicht auf einen kostenpflichtigen Pro-Account upgraden möchte?

Angeblich laufen momentan Verhandlungen mit zwei privaten Beteiligungsgesellschaften, um so das Weiterbestehen des Streaming Unternehmens zu sichern. Was da dran ist und wie unabhängig oder nicht sie dann noch sind wird sich die nächsten Wochen zeigen.

Ich habe keine wirkliche Meinung über den Dienst. In der Vergangenheit habe ich ihn häufiger genutzt, aktuell weniger. Manche haben dort angeblich gute Sachen entdeckt, kann ich allerdings nicht behaupten.

Dieser Beitrag wurde am in Allgemein abgelegt.
Deutsches Rotes Kreuz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.