robert babicz babiczstyle 01

das warten hat ein ende: seit gestern mittag ist robert babiczs neuerster streich babiczstyle 01 auf beatport verfügbar :-)

babiczstyle

zum launch seines eigenen labels babiczstyle gibt es auch eine rundum erneuerte robert babicz homepage. laut einem raveline interview sieht robert „das label als plattform an, um meine eigenen sachen sowie kollaborationen zu veröffentlichen. somit habe ich stets die höchstmögliche audioqualität und ein platz für meine freunde und mich„. man darf also gespannt sein was uns da noch so erwartet. dem aufmerksamen hörer dürften die tracks bereits durch seine babicz promomixe bekannt sein.

aber zurück zum ersten babiczstyle-release: es umfasst die 3 tracks remote kiss, the sun und simple feeling. hört am besten mal auf youtube rein:

fazit: klare kaufempfehlung meinerseits! laut roberts twitter account wird auch schon fleissig an der babiczstyle nummer 2 geschraubt. ick freu mir :-) bis es soweit ist empfehle ich die oben bereits erwähnten babicz-promomixe und abonniert den newsletter, hin und wieder gibts nen gratis-download.

*update 16.09.2010*

die babiczstyle 02 steht bereits in den startlöchern :-)

Dieser Beitrag wurde am in Musik abgelegt.
Deutsches Rotes Kreuz

5 Kommentare zu “robert babicz babiczstyle 01

  1. Gerhard

    Bin Babicz zunächst rein zufällig durch „A cheerful temper“ begegnet. Diese scheibe hat mich nicht kalt gelassen.
    Wieder durch Zufall sties ich vorgestern auf seine neue LP „Immortal Changes „.
    Auch hier, muß ich sagen, besticht Babicz durch Eigenständigkeit und Kreativität.
    Babicz Name gehört zu den großem in diesem Business.

    Antworten
  2. Gerhard

    Die sind offenbar nur bei beatport zu bekommen. Hab dort noch nicht eingekauft.Aber einmal muß es ja sein.
    Natürlich möchte man den Meister auch mal live erleben.

    Antworten
  3. florian

    nein, die releases sind nicht beatport exclusiv. die mp3s gibts z.b. auch bei amazon und die vinyls bei music head.

    zum thema live: robert hat am 27.11.2010 einen seiner eher seltenen deutschland-termine im u60 in frankfurt. das werde ich mir nicht entgehen lassen.

    Antworten
  4. Gerhard

    Ich wußte das mit Frankfurt. Mal sehen, ob ichs hinkriege.
    Am 4. November darf ich einen anderen „Meister“ erleben, Henrik Schwarz in Aalen, im Duett mit Bugge Wesseltoft.
    Kennst Du Henrik?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.