Moop Mama

Brass ist ja nicht so meins, irgendwie bin ich aber trotzdem auf die 11-köpfigen Moop Mama aus München aufmerksam geworden. Ihren Stil beschreiben sie selbst als „Urban Brass“. „Bei Moop Mama trifft vortrefflicher deutscher Sprechgesang auf ausgefeilte Bläser-Arrangements mit Soul- und HipHop-Beatssagt Uwe Kaa. Hört mal rein, ich habe mir direkt ihr (2011 erschienenes) Debütalbum „Deine Mutter“ für nen 5er bei Amazon geladen.

Vielleicht liegt es auch nur am Wetter, aber ich finde die Mucke macht gute Laune?

Wenn du ein Becks Lemon bist dann, bitte stell dich nicht in das Regal zu den anderen Bieren und tu so, als würdest du dazu gehören. Arschloch!

Dieser Beitrag wurde am in Musik abgelegt.
Deutsches Rotes Kreuz

Ein Kommentar zu “Moop Mama

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.