Tag des Deutschen Bieres 2016

Am 23. April 1516 wurde eine der ältesten lebensmittelrechtlichen Vorschriften der Welt proklamiert: Das Reinheitsgebot. Weitere Informationen und Veranstaltungen anlässlich des 500. Geburtstags findet ihr auf der Homepage des Bund der Brauer.

tag des deutschen bieres

Nicht ganz unumstritten, teilweise sogar als Werbegag bezeichnet, besagt das Reinheitsgebot, dass Bier ausschliesslich aus Gerste, Hopfen, Wasser und Hefe hergestellt werden darf.

Zur Feier des Tages empfehle ich ein Andechser Bergbock Hell. Alternativ geht auch ein Maibock von Mönchshof. Ersterer schmeckt besser, zweiterer ist einfacher zu bekommen.

maibock-bergbock-bier

Ansonsten gilt natürlich insofern in brauchbarer Qualität vorhanden: Unterstützt eure lokalen Brauereien und haltet die Augen offen in der Lokalpresse. Brauereien bieten anläßlich des Tag des Deutschen Bieres oft Bierseminare oder sonstige Verkostungen an. Und wer Bier trinkt hilft nicht nur der Landwirtschaft.

Trinken für die Landwirtschaft

Hier in Fulda gibt es wie bereits in den letzten Jahren im Brauhaus Wiesenmühle ein öffentliches Bierseminar mit Craftbeer-Verkostung und Faßanstich des Wiesiators. Ich bin leider krankheitsbedingt verhindert, aber daran müsst ihr euch ja nicht stören. Viel Spaß beim Tag des Deutschen Bieres und trinkt eins für mich mit.

Deutsches Rotes Kreuz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.