11 Kommentare zu “wordpress 3.1.2 update verfügbar

  1. Marcus

    Schon wieder ein Update? Habe die Tage erst 3.1.1 geladen. Wird Zeit, dass endlich die Version 3.2 erscheint.

    Antworten
  2. Martin

    Passiert irgendwas,wenn ich mir das update nicht ziehe? Habe da etwas in den PHP-Seiten rumgewerkelt, um eine paar Funktionen so hinzubekommen, wie ich das wollte und habe nun Angst, dass ich das nach dem Update erneut machen muss…

    Antworten
  3. floh Beitragsautor

    @martin: prinzipiell passiert erst mal nichts, aber in den core php-files „rumwerkeln“ ist generell keine gute idee. diese änderungen gehen unter umständen bei updates verloren.

    @christian: nein, meistens nicht ;-)

    Antworten
  4. VSCT

    Ist ja langsam wie bei Windows, ständige Updates. Warum „Sammeln“ sie erst mal nicht einige Funktionen + Verbesserungen und veröffentlich dann ein Update anstatt es bei jeder Kleinigkeit zu tun.

    Antworten
  5. Daniel

    Hallo,

    Findet ihr das WordPress dupal vorzuziehen ist? Möchte ebenfalls anfangen zu bloggen bin mir aber noch nicht so ganz sicher? Im drupal gibt es ja auch sehr schöne Themen.

    LG Daniel

    Antworten
  6. bradkush

    die neuen updates nerven wirklich und bis auf security fixes finde ich es auch nicht unbedingt immer angemessen, neue version raus zu kloppen. dieser update-wahn nervt und ich finde man sollte nur in großen schritten major updates durchführen.

    Antworten
  7. floh Beitragsautor

    @daniel: ich würde wordpress bevorzugen, muss allerdings auch zugeben dass ich bisher nie wirklich mit drupal zu tun hatte.

    Antworten
  8. Matthias

    Diese ständigen Updates finde ich auch sehr naja.. nervig, aber wie über mir gesagt, es ist und bleibt das non plus ultra für Blogs..

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.