the chemical brothers do it again

tom rowlands und ed simons, 2 wohl der bekanntesten brüder die eigentlich garkeine sind, melden sich wieder zu wort. von der presse neben fatboy slim und the prodigy als big beat pioniere gefeiert sind the chemical brothers jedoch weitaus mehr als das. seit ihrem debut „exit planet dust“ vor 12 jahren und diversen preisgekrönten musikvideos (z.b. „hey boy, hey girl“) entziehen sie sich gekonnt dem schubladendenken. classic acid psychedelic detroit techno whatsoever, oder schlicht „phucked up beatz“ wie sie ihre musik selbst gerne nennen. sehr sympathisch!

inzwischen ist es gut 2 jahre her das nicht nur die ärsche dieser nation sich zu „galvanize“ und co bewegten. seitdem waren sie nicht untätig und sind mit diversen gaststars (siehe tracklist unten) im studio gewesen und werden wohl auch wieder das eine oder andere sample ausgegraben haben. mit „do it again“ ist anfang juni eine neue single am start, die allerdings seit ihrer premiere bei pete tong auf bbc1 letzte woche schon ganz gut im netz verteilt ist. wie nicht anders zu erwarten wieder sehr schräg beim ersten hören, wird jedoch sicherlich den weg in die clubs finden. 2 wochen später (die release dates die ich gefunden habe bewegen sich zwischen dem 08. und 19.06.) steht dann das 6te (das 2004er best of album „the singles“ mal nicht mitgezaehlt) studioalbum „we are the night“ ins haus:

  • no path to follow
  • we are the night
  • all rights reversed (featuring the klaxons)
  • saturate
  • do it again (featuring ali love)
  • das spiegel
  • the salmon dance (featuring fatlip)
  • burst generator
  • a modern midnight conversation
  • battle scars (featuring willy mason)
  • harpoons
  • the pills won’t help you now (featuring midlake)

2 konzertdaten für deutschland (02.07. düsseldorf und 03.07. münchen) sowie ein gig auf dem sonnemondsterne im august wurden ebenfalls bestätigt.

Dieser Beitrag wurde am in Musik abgelegt.
Deutsches Rotes Kreuz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.