Tatort mit Til Schweiger

In ein paar Minuten geht es los: Til Schweiger gibt in „Willkommen in Hamburg“ sein Tatort Debut. Halb Fernseh-Deutschland wird zusehen und Schweiger wie immer polarisieren. Auch wenn ich gerne unvoreingenommen rangehen würde überwiegt die Angst vor einem Cobra 11 Verschnitt.

Empfehlenswert ist jedenfalls das große „Til Schweiger Tatort Bingo“ auf schleckysilberstein.de. Im Titanic Magazin gibt es auch bereits die besten Sprüche aus dem Til Schweiger Tatort. Falls es zu langweilig werden sollte, oder man zwecks fremdschämen nicht hinsehen kann: Twitter ist immer eine gute Sache und ofter interessanter als der Tatort selbst.

Hach ja, ich freue mich eigentlich mehr auf die vernichtenden Kritiken morgen als den Tatort selbst. Aber ich höre ja schon auf, vielleicht wirds ja doch was ;-)

Dieser Beitrag wurde am in Allgemein abgelegt.
Deutsches Rotes Kreuz

2 Kommentare zu “Tatort mit Til Schweiger

  1. Marcel

    Ich kann den Schweiger nicht mehr sehen. Aber Respekt, dass er es mit so wenig schauspielerischem Talent so weit bringen konnte…

    Antworten
  2. Anna

    Hallo, also ich finde Til Schweiger im Tatort sehr gut. Ich war Anfangs auch ein bisschen skeptisch aber als ich den Tatort dann gesehen hab war ich doch überrascht. Ich finde er spielt die Rolle ausgesprochen gut. Ich bin sehr gespannt wie die weiteren Folgen sein werden :) Viele Grüße und ein schönen Osterfest!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.