Sharknado

Diese Story könnte selbst für die krassesten B-Movie Nerds neu sein. Ob der Film unter Thriller oder doch eher Satire fällt müsst ihr bitte selbst entscheiden. Der Titel schildert bereits die Handlung: Sharknado, eine Wortkombination aus Hai und Sturm. Soll heissen Los Angeles wird von einem Tornado bedroht – Einem Tornado voller Haie.

Knapp 40 Jahre nach „Der weiße Hai“ gibt es mit „Sharknado“ möglicherweise einen neuen Höhepunkt im Killerfisch-Genre. Auch ohne den Film gesehen zu haben kann ich mit reinem Gewissen behaupten, dass es mit „Sharknado“ einen neuen Anwärter auf den schlechtesten Film aller(!) Zeiten gibt.

Die absurde Handlung des Films wird wohl nur durch die Qualität der Schauspieler getoppt. Da wären zum Beispiel 90er Teenieschwarm Ian Ziering (Beverly Hills 90210), die aus American Pie bekannte Tara Reid und Jaason Simmons (Baywatch). Wahnsinn!

Update: Der Film hat es tatsächlich bis zu uns geschafft und wurde synchronisiert. Der für seine exclusiven Hollywood Blockbuster bekannte Sender Tele5 zeigt Sharknado am Freitag den 10. Januar um 22:10 Uhr im Free TV. Das nenne ich mal eine Herausforderung für RTL und co das Niveau noch zu unterbieten. Aber lassen wir uns überraschen, das Jahr hat ja auch gerade erst begonnen.

Deutsches Rotes Kreuz

3 Kommentare zu “Sharknado

  1. Pingback: Neuer Trend: Sharktrash aus Amerika | Capri-Soft Knowledge database

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.