keine kondome in fuldaer schlecker filiale

keine kondome in fulda

„kondome dürfen wir nicht verkaufen, weil das haus der katholischen kirche gehört“ erklärt die leiterin der schlecker filiale in der friedrichstr. warum? laut mietvertrag ist der verkauf von artikeln „die das öffentliche ansehen der kirche herabsetzen“ untersagt.

bistumssprecher christof ohnesorge dazu: „ich weiß nicht, was daran kurios sein soll.die kirche kann nicht einerseits mechanische verhütungsmittel ablehnen, aber andererseits dulden, dass in einem haus der kirche mit kondomen geschäfte gemacht werden.“

gibt es nicht? gibt es doch, willkommen in fulda! via welt.de

Dieser Beitrag wurde am in Weird Stuff abgelegt.
Deutsches Rotes Kreuz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.