google instant search

nach langem rätselraten und spekulationen in der letzten zeit ist es nun da: google instant. es soll schneller relevante ergebnisse liefern indem schon während des eintippens einer anfrage ergebnisse anzeigt werden. zunächst startet der neue dienst nur in der usa, uk, frankreich, deutschland, italien, spanien und russland. allerdings nur für eingeloggte user, wann der flächendeckende rollout für google instant stattfindet ist bisher unklar.

inwiefern vermag ich nicht zu beurteilen, aber dass google instant die seo-welt verändern wird dürfte jedem der sich ernsthafter damit beschäftigt klar sein. speziell der long tail dürfte davon betroffen sein.

das sagen die anderen:

ich habe leider keine zahlen parat wieviele user tatsächlich eingeloggt suchen, aber ich denke es hält sich in grenzen. soll heissen bis das feature auch für otto-normalverbraucher freigeschaltet ist bleibt die diskussion über google instant eher spekulativ.

instant search ausschalten

wie eigentlich alle features von google lässt sich natürlich auch instant deaktivieren. geht dazu auf einstellungen, sucheinstellungen (oder nehmt diesen link).

google instant ausschalten

auf der darauf folgenden seite könnt ihr ganz unten die funktion ausschalten.

instant search google

et voilà, schon sucht ihr wie gewohnt ohne google instant.

5 Kommentare zu “google instant search

  1. Makler Wiesbaden

    Also ich habs ausprobiert und finde es garnicht besonders revolutionär. Die Suche war auch so schon schnell genug. Wow ich hab einmal “Enter” gespart. Na ja….

    Antworten
  2. Shey Getz

    Man kann es nicht ausschalten, wenn man einen Google-Account hat und eingeloggt ist. Zwar zeigt die Einstellungsseite es sei abgestellt, aber das nervige Fenster kommt immer noch.

    Antworten
  3. Jack

    wieder so eine Frechheit von Google. Nirgendwo habe ich für deren Sch….. zugestimmt. Auch finde ich es als Unverschämtheit dass mein Account jedesmal als angemeldet erscheint, trotzdem ich immer abmelde und auch das Häckchen für speichern nicht setze. Die beste Lösung für solche Impertinenz: Google nie mehr benutzen, weder als Suchmaschine noch als Emailanbieter

    Antworten
  4. Hanspeter Moesch

    Google Instant Sucher nervt! Die Eingabe unter “Sucheinstellung”, den Instant-Sucher nicht zu aktivieren, ist NICHT permanent, sondern lediglich während der jeweiligen web-Suche im Browser. Schliesst man den Browser, und öffnet ihn später erneut, ist Google-Instant wieder aktiviert und muss erneut manuell deaktiviert und gespeichert werden. Google zwingt den web-Nutzer in eine Richtung, die er so nicht will!

    Antworten
  5. Breitenfeld

    Ich möchte diesen völlig überflüssigen Dienst Instand wieder loswerden. Aber alle Versuche mit den geschilderten Maßnahmen schlagen fehl. Es kommt zur Anzeige Fehler 404 und der Mitteilung, daß der Dienst nicht abgeschaltet ist.

    Ich werde wohl Google vom Rechner nehmen.

    Breitenfeld

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.