Florian Breidenbach – September 2013

Dieses mal etwas lockere Sounds als sonst. Kommt wohl daher, dass die Trackauswahl großteils während meines Urlaubs stattgefunden hat. DOWNLOAD (219MB).

Anfangs wie gesagt etwas gediegener mit für mich ungewöhnlichen langsamen 120 BPM. Zum Ende hin gibts natürlich etwas mehr Gas mit The Advent, diversen Jonas Kopp Remixen und den üblichen Verdächtigen.

Playlist Florian Breidenbach – September 2013

  • Robert Babicz – Cogito Ergo Sum
  • Einmusik – Koogle
  • Gui Boratto – Too Late
  • Einmusik – Silveroid
  • Unholded – Unver
  • Robert Babicz – Venus Transit
  • Petrichor – Some Bara
  • Pig & Dan – Broken Melody
  • Joel Alter – Decipher
  • Klartraum – Kazantrip (D. Diggler Live Dub)
  • Petrichor – Jump Spot
  • Pig & Dan – Something’s Going Down
  • Reset Robot – False Widow
  • Pig & Dan – Junglism
  • Nikola Gala – Suede
  • Jon Gurd – Su Sa
  • Woo York – Ancient Light
  • Reggy Van Oers – TRC02
  • Reggy Van Oers – Evasive (Jonas Kopp Remix)
  • Duster Traum – Chordrizim (Miki Craven Remix)
  • The Advent – Gamora (Cari Lekebusch Remix)
  • Truncate – 31 (Jonas Kopp Remix)
  • Couch Lock – Allure (Jonas Kopp Remix)
  • Woo York – Solar Diet
Dieser Beitrag wurde am in DJ-Sets abgelegt.

3 Kommentare zu “Florian Breidenbach – September 2013

    1. Floh Beitragsautor

      Hi Gerhard,

      das hoffe ich auch! Bisher gab es meines Wissens nur den hier gespielten Track „Too Late“ im Sommer. Eine Album Ankündigung habe ich bisher leider nicht entdeckt.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.