neuer provider

nach inzwischen 7 zufriedenen jahren bei kontent war es an der zeit meinen webhosting provider zu wechseln. eigentlich kann ich von der teilweise etwas undurchsichtigen preispolitik abgesehen nichts negatives berichten. der support, insofern er benötigt wurde, war auch kompetent und immer hilfsbereit. selbst die kündigung, kk-antrag etc lief entgegen diverser horrorgeschichten im netz reibungslos. da jedoch ein bekannter von mir inzwischen einen eigenen server hat war der schritt zu wechseln naheliegend. besserer server, weniger kunden -> wesentlich höhere performance.

was mit blogs passiert die auf discounthostern liegen sobald sie bei google für einen relevanten kurzzeitig gefragten suchbegriff hoch gelistet werden konnte man die letzten tage wieder eindrucksvoll beobachten. meinungs blog und x-stream zum beispiel um nur ein paar zu nennen waren teilweise garnicht mehr erreichbar. und das alles wegen eines berichts der bild am dienstag über ein angebliches video einer schon frühzeitig ausgeschiedenen „germany’s next topmodel“ kandidatin deren namen mir bis dahin nichtmal geläufig war. nein, ich werde an dieser stelle bewusst keinen namen nennen und auch die art des aufgetauchten videos eurer fantasie überlassen. astreine pr-kampagne jedenfalls wieder mal mit anschliessender seo-battle vom feinsten, wer die meisten banner schaltet und seinen hoster am schnellsten in die knie zwingt.

however, der serverumzug ist erfolgreich abgeschlossen, insofern ich das bisher beurteilen kann. also warte ich entspannt auf die freigabe von kontent und die aktualisierung des dns eintrags der domain und kann am samstag mit ruhigem gewissen nach homberg (efze) auf die hessentag clubnight fahren :-)

Deutsches Rotes Kreuz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.